Zur Website der OTH Regensburg

Was ist das Skills- und Simulationslabor Hebammenkunde?

Das simulationsbasierte Lernen in einem realitätsnahen Umfeld bildet einen wichtigen Baustein im Studiengang Hebammenkunde, um die erforderlichen beruflichen Handlungskompetenzen zu erwerben. Es ist maßgeblich für einen erfolgreichen Theorie-Praxistransfer: die Studierenden lernen die Umsetzung der evidenzbasierten Hebammenarbeit. Die Trainingsinhalte sind maßgeschneidert auf die dazugehörigen Theoriebereiche.

Am Standort Prüfening bietet die OTH Regensburg mit dem Skills- und Simulationslabor eine hochmodern ausgestattete Einrichtung. In verschiedenen Räumen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten können die Studierenden Trainingseinheiten zu den verschiedenen Bereichen der Hebammenarbeit durchführen:

  • Hebammengeleitete Geburtshilfe/Geburtshilfe im klinischen Setting
  • Hebammengeleitete Schwangerenvorsorge und -beratung
  • Hebammengeleitete Wochenbettbetreuung
  • Management von Notfällen im klinischen und außerklinischen Bereich; Erste Hilfe und Reanimation

Zu den Besonderheiten gehören Szenarien mit Schauspielerinnen und Schauspielern (Simulationspatient:innen), Selbsterfahrungsübungen sowie das Training mithilfe von Virtual Reality (in Vorbereitung).

Unsere Kompetenzen

Skills-Training

Hierbei werden bestimmte Fertigkeiten und Handgriffe unter Anleitung erfahrener Lehrender in einer realistischen Umgebung trainiert, beispielsweise das Ertasten der Kindslage und der Muttermundöffnung unter der Geburt oder die Durchführung von Injektionen.

Dafür stehen verschiedenste Modelle, geburtshilfliche Phantome, Low-Fidelity-Simulatoren, Geräte und Verbrauchsmaterialien zur Verfügung

Simulations-Training

Szenarien aus dem Berufsalltag werden durchgespielt, so dass nicht nur Fach- und Methodenkompetenz, sondern auch die sozialen und kommunikativen Fähigkeiten trainiert werden.

Simuliert werden können beispielweise die Durchführung einer ambulanten Schwangerenvorsorge oder die Begleitung einer Spontangeburt, aber auch Notfallszenarien oder die interprofessionelle Zusammenarbeit. Hierbei wird mit High-Fidelity-Simulatoren (Manikins) sowie Schauspielerinnen und Schauspielern gearbeitet.

Die technische Ausstattung der Räume erlaubt das Übertragen der Übungsszenarien für zuschauende Studierende und die Aufzeichnung für eine spätere Analyse und Reflexion.

Anatomie-Training

Ein virtueller Seziertisch ermöglicht zeitgemäßen Anatomie-Unterricht:

Das zunächst theoretisch erworbene Wissen wird vertieft und durch die plastische Darstellung besser greifbar. Die Digitalisierung segmentierter Ganzkörperpräparate ermöglicht eine Auseinandersetzung mit verschiedensten anatomischen Strukturen. Die embryologischen Module lassen eine Demonstration der Lage des Kindes in vivo und des embryonalen Blutkreislaufes mit Echtzeitblutfluss zu.

Neben dem elektronischen Tisch stehen verschiedene anatomische Modelle zur Verfügung. Zudem finden bei Exkursionen an das Institut für Anatomie der Universität Regensburg Demonstrationen an echten Präparaten statt.

Ausstattung

Personen und Standort

Leitung
Personen

Prof. Dr., M.A. Barbara Fillenberg

Hebammenwissenschaft

Studiengangleiterin BA HK
Studienfachberaterin BA HK
 

Hebammenwissenschaft

  • Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
  • Professoren/Professorinnen
  • 0941943-7212
  • barbara.fillenberg@oth-regensburg.de
Lehrende
Personen

Prof. Dr., M.A. Barbara Fillenberg

Hebammenwissenschaft

Studiengangleiterin BA HK
Studienfachberaterin BA HK
 

Hebammenwissenschaft

  • Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
  • Professoren/Professorinnen
  • 0941943-7212
  • barbara.fillenberg@oth-regensburg.de
Laborbetrieb
Personen

Prof. Dr., M.A. Barbara Fillenberg

Hebammenwissenschaft

Studiengangleiterin BA HK
Studienfachberaterin BA HK
 

Hebammenwissenschaft

  • Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
  • Professoren/Professorinnen
  • 0941943-7212
  • barbara.fillenberg@oth-regensburg.de
Standort

Das Skills- und Simulationslabor Hebammenkunde befindet sich in den Räumen P 166, P 168, P 169, P -160 sowie P 010 in der Prüfeninger Str. 58, 93055 Regensburg.